Tischtennis Regel


Reviewed by:
Rating:
5
On 05.09.2020
Last modified:05.09.2020

Summary:

Umso besser, sodass. Neben deinem regulГren Bankkonto kommen dafГr auch deine Kreditkarte oder.

Tischtennis Regel

Regeln des Tischtennisspiels. Play Ping Pong! Viele spannende Spielformen und Tipps zusammengestellt in unserem Flyer "Play Ping Pong". Punkte zählen. Fast jeder hat schon einmal Tischtennis gespielt. Die Regeln? Das weiß doch jedes Kind: Man schlägt den Ball über das Netz, auf der anderen Seite berührt er​. Materialien für den Tischtennisunterricht in der Schule. § § §. Regeln - Die offiziellen Tischtennis-Spielregeln Die wichtgsten Regeln - kurz gefasst.

Regeln des Tischtennisspiels

Wir erklären euch ausführlich die Tischtennis-Regeln für das Ballsportspiel! Hier findet ihr: Spielregeln ♢ Spielverlauf ♢ Ausstattung u. v. m. Materialien für den Tischtennisunterricht in der Schule. § § §. Regeln - Die offiziellen Tischtennis-Spielregeln Die wichtgsten Regeln - kurz gefasst. Der Ball muss hinter dem Tisch, oberhalb der Spielfläche, mindestens 16 cm senkrecht hochgeworfen werden. Bevor der Ball geschlagen wird, darf er nichts berühren (z.B. Boden oder Körper). und dann auf der gegnerischen Tischhälfte aufspringt.

Tischtennis Regel Warum du Tischtennis spielen solltest Video

Schlägerhaltung im Tischtennis - einfach \u0026 effektiv erklärt

Wie Roulette, umso beliebter ist das Online, Tischtennis Regel Mann und ich nahmen Tischtennis Regel - Wichtigste Spielregeln

Damen Bundesliga Damen Pokal 2.
Tischtennis Regel 4/20/ · Tischtennis-Regeln zum Aufschlag Bevor es losgehen kann, lest die Regeln für Tischtennis: Beim Aufschlag befindet sich der Ball frei liegend auf der geöffneten Hand des Spielers, der Author: Christin Richter. Regeln beim Tischtennis Ziel des Spiels ist es, eine gewisse Punktzahl zu erreichen. Punkte erzielst du, indem du den Ball auf die Spielfeldseite deines Gegners titschen lässt, und er es nicht schafft, den Ball auf deine Seite der Platte zu befördern/5(10). Das Tischtennisspiel - Einige grundlegende Definitionen: Ein Ballwechselist die Zeit, während die der Ball im Spiel ist. Der Ball ist im Spielvom letzten Moment an, in dem er, bevor er absichtlich zum Aufschlag hochgeworfen wird, auf dem Handteller der freien Hand ruht, bis der Ball als Let (Wiederholung) oder als Punkt entschieden wird. Tischtennis Aufschlag – Regeln zur Ausführung Um zu großen Vorteilen durch das Aufschlagspiel vorzubeugen, sind die Aufschlag Regeln in den letzten Jahren immer strikter geworden. Dadurch erhoffen sich internationale Tischtennisverbände mehr Attraktivität im Tischtennis. Tischtennis Regeln Ballwechsel Der Ball ihres Gegners darf nur einmal auf ihrer Tischhälfte aufschlagen, und muss dann auf die gegnerische Tischhälfte zurückgeschlagen werden. Der Tischtennisball darf nicht wie beim Tennis "volley" genommen werden. Regeln des Tischtennisspiels. Play Ping Pong! Viele spannende Spielformen und Tipps zusammengestellt in unserem Flyer "Play Ping Pong". Punkte zählen - Sieger eines Spiels ist, wer als erster DREI oder VIER Sätze gewonnen hat (je nach Wettkampf). - Ein Satz ist gewonnen, wenn 11 Punkte erzielt wurden. Regeln beim Tischtennis Ziel des Spiels ist es, eine gewisse Punktzahl zu erreichen. Punkte erzielst du, indem du den Ball auf die Spielfeldseite deines Gegners titschen lässt, und er es nicht schafft, den Ball auf deine Seite der Platte zu befördern. Die Aufschlagregel ist sicherlich eine der umfangreichsten Regeln im Tischtennis. Vor allem in den unteren Amateurspielklassen kann man sich in einigen Situationen mal fragen, ob diese Regel überhaupt bekannt ist. Den meisten Tischtennisspielern ist bekannt, dass der Ball beim Aufschlag hochgeworfen werden muss. Womöglich hast du gerade erst mit Tischtennis angefangen, oder du möchtest dich einfach mal genauer mit dem Regelwerk beschäftigen und fragst dich: „Aber wie hoch genau muss.
Tischtennis Regel
Tischtennis Regel
Tischtennis Regel Nun wählt der Gegner eine Hand des Spielers aus. Weitere Infos über Spielen Tischtennis ist Faszination pur und beinhaltet unendlich viele Möglichkeiten — nicht nur im taktischen Bereich. Es ist nicht erlaubt, den Ball zu spielen und sich gleichzeitig mit der anderen Hand aufzustützen. In folgenden Fällen Goldstrike Online der Aufschlag wiederholt werden: 1. Im entscheidenden letzten Satz findet der Seitenwechsel statt, sobald einer der Spieler 5 Punkte erreicht. Empfehlung In den Warenkorb legen. Kreisklasse wird die Aufschlagregel oft sehr locker interpretiert und es kommt relativ häufig vor, dass regelwidrige Aufschläge nicht abgezählt werden. Jede Spielfeldseite ist durch einen Strich in der Mitte geteilt. Die Schlägerberührung Nach dem Fall muss der Ball noch im Flug angespielt werden, damit Tipico Mannheim Ball als erstes mit dem Tischtennisschläger in Kontakt kommt. Im ersten Satz eines Spiels bestimmt daraufhin das gegnerische Paar, welcher seiner beiden Spieler zuerst zurückschlägt. Daher lagen zu wenige gewertete Ergebnisse vor. Du musst dich beim Williams Interactive Slot Machines zudem hinter der Platte befinden und darfst dich nicht zu weit vorbeugen. Wie schwer der Schläger sein sollte, solltest du beim Spielen austesten. Karina Franz Leistungssport Kontakt Grand Bahia San Juan Reviews Hecking. Als Fehler wird auch gewertet, wenn der Aufschläger den Ball hochwirft, ihn dann aber mit dem Schläger verfehlt oder gar wieder auffängt. Die Spieler verständigen sich per Blickkontakt Live Sport1 erkennen an der Körpersprache ob der Gegenspieler schon bereit ist oder nicht. Der Ball bestand bis zum Berührt der Ball beispielsweise erst das Netz und geht dann ins Aus, bekommt der Rückschläger einen Punkt. Sie Tischtennis Regel eine gute Gummibeschichtung, sodass sich die Bälle besser schlagen und anschneiden lassen. Diese Regelung trat am 1. Dabei wechselt das Aufschlagrecht nach jedem Punkt. Ein Volley wie beim Tennis ist nicht erlaubt und gegen die Regeln.

Ausnahme: Während der Verlängerung wechselt er nach jedem Punkt. Er muss hinter dem Tisch geschlagen werden. In folgenden Fällen muss der Aufschlag wiederholt werden: 1.

Der Ball berührt das Netz oder einen Pfosten, bevor er das gegnerische Feld berührt. Der den Aufschlag annehmende Spieler war beim Aufschlag nicht bereit.

Doppel Der Aufschlag muss diagonal erfolgen - vom eigenen rechten Halbfeld abgegrenzt durch eine weisse Linie zum rechten Halbfeld des Gegners.

Danach kann auf dem ganzen Tisch gespielt werden, allerdings einer nach dem anderen. B2 schlägt auf A1 auf, und so weiter und so fort alle zwei Aufschläge.

Nach dem Aufschlag spielen alle natürlich nacheinander. Nach 2 gespielten Ballwechseln hat dann Spieler A Aufschlag.

Dieser Satz wird ein wenig knapper und auf einmal steht es Ab dem Stand von hat jeder Spieler abwechselnd einen! Mögliche Ergebnisse zum Beispiel: , , , , … Was ist sonst zu beachten beim Tischtennis-Aufschlag?

Versuch wie beim Tennis Im Doppel muss der Ball diagonal, von der eigenen rechten Hälfte in die rechte Hälfte des Rückschlägers gespielt werden Es liegt in der Verantwortlichkeit des Spielers, so aufzuschlagen, dass der Schiedsrichter oder der Schiedsrichter-Assistent überzeugt sein kann, dass er die Bedingungen der Regeln erfüllt, und jeder der beiden kann entscheiden, dass ein Aufschlag unzulässig ist.

Wann muss ein Aufschlag wiederholt werden? Wenn der Ball während dem Aufschlag das Netz berührt, aber dennoch die Tischhälfte des Gegners berührt.

Wenn während des Aufschlags das Spiel gestört wird z. Ein Signal vom Schiedsrichter wird vorher nicht gegeben. Die Spieler verständigen sich per Blickkontakt und erkennen an der Körpersprache ob der Gegenspieler schon bereit ist oder nicht.

Jahrhunderts gespielt. Als Synonym ist Ping Pong bekannt, allerdings handelt es sich hierbei um eine seit eingetragene Marke, die weder im Handel noch bei offiziellen Wettkämpfen genutzt werden darf.

Tischtennisset bei Amazon kaufen. Tischtennisplatte Outdoor bei Amazon kaufen. Nach dem ersten Aufschlag von Spieler A läuft dieser rechts an der Tischtennisplatte vorbei und reiht sich dort in die Schlange ein.

Spieler B hat derweil den Ball angenommen, gekontert und stellt sich ebenfalls an der Schlange auf der gegenüberliegenden Seite an.

Schafft es ein Spieler nicht rechtzeitig, den Ball anzunehmen, ist er raus. Am Ende duellieren sich die besten zwei Spieler in einem normalen Tischtennis-Satz, um den Sieger zu finden.

Mehr Infos. Jeder Spieler schlägt je zweimal auf, dann wechselt das Aufschlagrecht zum Gegner. Eine Ausnahme gibt es in der Satzverlängerung: Ab einem Spielstand von 10 zu 10 wird abwechselnd aufgeschlagen.

Anders als beim Aufschlag, muss der Ball direkt auf die gegnerische Tischhälfte gespielt werden.

Bevor der Ball gespielt wird, darf er nur einmal auf der eigenen Tischhälfte aufgesprungen sein. Es ist nicht erlaubt, den Ball wie beim Tennis "volley" aus der Luft anzunehmen.

Bevor der Ball auf die gegnerische Tischhälfte auftrifft, darf er nur das Netz oder den Netzpfosten berühren.

Ein Ball zählt nur dann, wenn er die gegnerische Spielhälfte, inkl. Oberkante, trifft. Als Fehler gilt es, wenn er die Seite des Tisches berührt.

Es ist nicht erlaubt, den Ball zu spielen und sich gleichzeitig mit der anderen Hand aufzustützen. Das Doppelpaar, das zuerst den Aufschlag ausführt, darf entscheiden, welcher Partner aufschlägt.

Bei jedem Aufschlagwechsel schlägt der bisherige Rückschläger auf, und der Partner des bisherigen Aufschlägers wird Rückschläger.

Im danach folgenden Satz entscheidet dann das Paar, das im Satz zuvor zunächst den Rückschläger stellte, welcher Spieler aufschlägt.

Rückschläger ist dann derjenige, von dem im Satz zuvor die Aufschläge angenommen wurden. Beim Aufschlag muss der Ball zuerst die rechte Spielfeldhälfte des Aufschlägers berühren und dann in der diagonal gegenüberliegenden gegnerischen Hälfte aufkommen.

Die Doppelpartner schlagen immer abwechselnd. Ein Punktgewinn für den Gegner erfolgt, wenn die Reihenfolge nicht eingehalten wird Muss ein Entscheidungssatz gespielt werden, werden die Seiten gewechselt, sobald ein Doppel fünf Punkte erreicht hat.

Hierbei wird auch die Rückschlagreihenfolge geändert. Passiert ein Irrtum während des Wechsels und er wird erst nach dem Ballwechsel bemerkt, so zählen die gespielten Punkte trotzdem.

Tischtennis ist Faszination pur und beinhaltet unendlich viele Möglichkeiten — nicht nur im taktischen Bereich. Ohne in Schemata pressen zu wollen, hilft es, sich die Basisinfos über Schlägerhaltung, Grundstellung, Balltreffpunkt und -rotation zu verinnerlichen.

Deutscher Tischtennis-Bund e. Carina Beck Jugendsekretärin Melanie Buder Jugendsekretärin Marita Bugenhagen Leitung Breitensport

Tischtennis Regel Der Ball muss hinter dem Tisch, oberhalb der Spielfläche, mindestens 16 cm senkrecht hochgeworfen werden. Bevor der Ball geschlagen wird, darf er nichts berühren (z.B. Boden oder Körper). und dann auf der gegnerischen Tischhälfte aufspringt. Die Internationalen Tischtennisregeln werden vom Weltverband ITTF verabschiedet und herausgegeben. Soweit es nicht ausdrücklich anders festgelegt ist, gelten. Regeln des Tischtennisspiels. Play Ping Pong! Viele spannende Spielformen und Tipps zusammengestellt in unserem Flyer "Play Ping Pong". Punkte zählen. Tischtennis Regeln zum AufschlagBeim Tischtennis Aufschlag liegt der Ball frei auf dem geöffneten Handteller des Aufschlägers. Der Tischtennisball muss beim​.

Wie Linie 888 bei anderen Anbietern wird je nach Sportart eine groГe Anzahl an Wetten Tischtennis Regel. - Ballwechsel im Tischtennis

In folgenden Fällen muss der Aufschlag wiederholt werden: 1.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 thoughts on “Tischtennis Regel

Leave a Comment