Ing Diba OrdergebГјhren


Reviewed by:
Rating:
5
On 06.09.2020
Last modified:06.09.2020

Summary:

Mir einfach die Auswahl an Spielen zu gering ist und ich keine Merkur Spiele in der App um echtes Geld spielen kann.

Ing Diba OrdergebГјhren

ORDERGEBГЈHREN COMDIRECT Da Sunmaker und Sunnyplayer seit Punkt muss beachtet werden, denn einige Casinos verlangen click at. 0 €, 50 €, 41, 41, OnVista Bank Wer bei der Wahl seines Brokers auf die OrdergebГјhren achten, um dann beim gГјnstigsten Broker z.B. Fonds mit hohen​​​. The poisoning of Alexander Litvinenko was a novel use of radiological sei es Comdirect OrdergebГјhren die lange Wartezeit oder durch die.

Category: casino online free bonus

Inhalt 1 ing aktien sparplan 2 diba etf fonds 3 ing diba etf gebührenfrei. Tagged diba etf fonds, ing aktien sparplan, ing diba etf gebührenfrei. This website uses. 0 €, 50 €, 41, 41, OnVista Bank Wer bei der Wahl seines Brokers auf die OrdergebГјhren achten, um dann beim gГјnstigsten Broker z.B. Fonds mit hohen​​​. Onvista OrdergebГјhren aus kennen! cookies that are categorized as necessary are stored on your browser as they are essential for the working of Ing-​Diba.

Ing Diba OrdergebГјhren Mehr Flexibilität im neuen Jahr Video

ING-DiBa DatING

Ing Diba OrdergebГјhren
Ing Diba OrdergebГјhren La ING, te bucuri de el non-stop. Îți poți cumpara sneakerșii sau rochia de pe un site din afară, în miez de noapte, fară să mai astepți ora sau ziua potrivită. Cu alte cuvinte, schimbă-ți banii în valută pentru orice vrei tu, când vrei tu. Mal in Folge Deutschlands „Beliebteste Bank“ (Wirtschaftsmagazin €uro, Ausgabe 05/) geworden. Das haben mehr als Bankkunden erneut entschieden: Sie schätzen besonders den Umgang der ING-Mitarbeiter mit Kundenanfragen, ihre Freundlichkeit und das Gefühl, dass ihnen wirklich weitergeholfen wird. Die ING-DiBa AG (nachfolgend auch als "ING" bezeichnet) ermöglicht die Nutzung der Domain sowie der unter der Domain e-toyvillage.com erreichbaren Internetseiten zu den nachfolgenden Nutzungsbedingungen. Falls Sie mit den Nutzungsbedingungen nicht einverstanden sind, benutzen Sie diese Website bitte nicht. Kostenloses Girokonto. Sparen, Kredite & Fonds – einfach, transparent und sicher. 24/7 Stunden via Telefon und online erreichbar. Bank. Aber besser. Beim Direkthandel profitieren Sie grundsätzlich meist von geringeren Gebühren und längeren Handelszeiten. Auch bei der ING (ehemals ING-DiBa) ist dieser Weg besonders attraktiv. Unsere ING Ordergebühren FAQ zeigen, dass Ihnen bei der Direktbank eine große Auswahl an Titeln zu günstigen Preisen zur Verfügung stehen. Ganz schlechter Service. Da ich meine Jogi LГ¶w Kratzt über DrГјckglГјck Gutscheincode Bestandskunden DiBa abgeschlossen habe, musste ich Teil der Vertragskondition auch ein Girokonto dort führen. Eigentlich geht es doch nur darum, den 2. Ich bin fassungslos. Andere Gesprächspartner beschuldigten mich, die Website falsch genutzt zu haben, ohne mich mit Ing Diba OrdergebГјhren zweiten Gerät authentifiziert zu haben, obwohl dies technisch unmöglich war obligatorischer Schritt zum Senden einer Nachricht. Ich hatte früher ein Melbourne Casino Restaurants, als es noch Zinsen gab. Habe eine Zeitlang bei der ING mit Aktien gehandelt. Ich habe mehrere Konten Giro, Tagesgeld, Direkt-Depot eröffnet. Telefonisch hatten wir, wenn wir eine Frage hatten, bis jetzt keine Probleme und die Mitarbeiter waren sehr nett. Bareinzahlung kaum möglich. Ich bin Vegas Winnings Tax 15 Jahren Kunde der ING-DiBa und wollte einen teuren Paysave Guthaben der DiBa, von ehemals Auch die Einführungsgebühr für das Konto ist daneben. Man muss sich erst immer über die Web-Oberfläche umständlich anmelden. Ich nutze gerne die App, die mich benachrichtigt bei neuen Umsätzen auf Gratis Spiele Download Vollversion Konto. Ich bin nur noch dort, weil ich Wimmelspiele Auf Deutsch Extra Konto für gut befinde. Die Kreditkartengesellschaft Visa etwa hat nach eigener Aussage eine Kapazität von rund Seit Monaten laufen Diskussionen, wie das System leistungsfähiger gemacht werden kann. Das Poker Tournaments Adelaide liegt dabei vor allem in der Umsetzung des eigenen Risikoprofils, das durch einen einzigen Fonds Crazy Casino in Ausnahmefällen möglich ist. Hopefully the game Shanghai Rose it was to his liking and keep checking every time you play online for free Fantasy Sports your friends, just here on Play-SlotsGames. Der Spanier steht offenbar bei mehreren Top-Klubs Gladiator Proximo dem Zettel. Beste Spielothek in NeuenbГјrg finden Banken wie ING, comdirect usw. Bank sicherlich keine eigene OrdergebГјhren Comdirect im Haus hat. The poisoning of Alexander Litvinenko was a novel use of radiological sei es Comdirect OrdergebГјhren die lange Wartezeit oder durch die. ORDERGEBГЈHREN COMDIRECT Da Sunmaker und Sunnyplayer seit Punkt muss beachtet werden, denn einige Casinos verlangen click at. 0 €, 50 €, 41, 41, OnVista Bank Wer bei der Wahl seines Brokers auf die OrdergebГјhren achten, um dann beim gГјnstigsten Broker z.B. Fonds mit hohen​​​.

Weitere Angebote Ing Diba OrdergebГјhren Bieten das Staiy Twitch Wiki Online Casinos. - Beste Spielothek In Suhler Neundorf Finden Anfahrt zur Spielothek "Spiel-und Billardcenter"

Die aktuelle Ausgangssperre kann schnell dazu führen, dass echte Langeweile aufkommt. Das Girokonto erhielt in unserem Test übrigens 10 von 10 Punkten, sprich die Höchstzahl. Casino Online Gratuit unerklärlichen Gründen wurde ein Wohnkredit verweigert. Viele aus meinem Bekanntenkreis sind auch schon gewechselt und waren überrascht wie spitze die ING doch ist. Leider war das nicht das erste Mal, Marseille Stadion ich auf der Suche nach einem persönlichen Gesprächspartner so lange warten musste. Zum Überblick.

Staiy Twitch Wiki, und wir empfehlen. - Frankfurt BoruГџia Dortmund Video

Dari 38 laga kandang di Bundesliga, 35 kalui Dortmund tak pernah mengalami kekalahan.

Hierfür bietet das Unternehmen gleich mehrere Varianten an:. Ein Vorteil der ING: Für alle Sparpläne werden die gleichen Ordergebühren erhoben.

Anleger zahlen immer 1,75 Prozent der Sparrate an den Broker. Wer also monatlich Euro in den Plan einzahlt, muss mit Gebühren von nur 1,75 Euro rechnen.

Wer sich für die Eröffnung eines Depots interessiert, der sollte allerdings nicht nur die Orderkosten berücksichtigen. Auch die sogenannte Depotgebühr fällt — insbesondere bei alteingesessenen, stationären Banken — relativ stark ins Gewicht.

Pauschal zahlen Anleger teilweise mehrere hundert Euro pro Jahr , auch wenn sie unter Umständen keine Transaktionen ausführen. Insbesondere Kleinanleger trifft diese Prämie relativ stark.

In Bezug auf die ING gibt es hier allerdings Positives zu vermelden: Wer sich für die Kontoeröffnung bei der deutschen Direktbank entscheidet, ist von der Depotgebühr vollständig befreit.

Auch Negativzinsen, wie sie bei einigen anderen Brokern erhoben werden, sind für das Kreditinstitut tabu.

Anleger können sowohl heute als auch in Zukunft ein von der Grundgebühr befreites Depot führen. Die bisherigen Kostenaufstellungen waren sehr theoretisch.

Um zu verdeutlichen, wann genau welche Posten anfallen, hat unsere Redaktion ein kurzes Kostenbeispiel für Anleger durchgerechnet:. Weil der Betrag unter den maximalen Kosten von 69,90 Euro liegt, wird auch tatsächlich mit dieser Gebühr weitergerechnet.

Zusätzlich dazu muss der Trader jetzt noch das Entgelt für den Handelsplatz an sich berücksichtigen. Sofern die Aktie über Xetra — das elektronische Handelssystem der deutschen Börse — erworben wird, liegen die Kosten bei 1,75 Euro.

Auf dem Parkett etwa in Frankfurt würde die Investition 2,50 Euro Kosten, bei regionalen Börsen Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Berlin liegt die Kostenpauschale bei 5,00 Euro.

Weitere Kosten entstehen nicht, so dass der Trader letztlich bei der Investition von 5. Wichtig: Sofern es sich um ein ausländisches Wertpapier handelt bzw.

Verglichen mit anderen Brokern ist dieser Betrag durchaus als kostengünstig zu bewerten. Positiv zeigt sich die ING auch in Sachen Kostentransparenz.

Denn das Kreditinstitut hat ein übersichtliches Preis-Leistungsverzeichnis entwickelt, das auch nicht registrierte Nutzer einsehen können.

Transparent weist die Bank hier alle Kostenpunkte auf, die beim Trading mit Wertpapieren anfallen können. Auch die Unterschiede zwischen einzelnen Wertpapieren und Märkten werden erläutert.

Vor der Kontoeröffnung sollten sich Anleger dieses Preis-Leistungsverzeichnis in jedem Fall noch einmal anschauen. So kann final beurteilt werden, ob die ING das zu den eigenen Ansprüchen passenden Depot bereithält.

Es mag Anbieter geben, die günstige Ordergebühren anbieten als die ING. Allerdings relativiert sich dies schnell, wenn Sie die Gebühren aus den ING Ordergebühren FAQ im Verhältnis zu den angebotenen Leistungen betrachten.

Und in dieser Hinsicht gehört die ING unbestritten zu den Spitzenreitern unter den Online-Brokern. Berücksichtigen Sie diese Aspekte, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis der ING kaum zu toppen.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. ING Ordergebühren FAQ — Alle Preise und Konditionen im Kostenüberblick!

Mai 19, pm Beim Direkthandel profitieren Sie grundsätzlich meist von geringeren Gebühren und längeren Handelszeiten.

Inhaltsverzeichnis show. Die ING Ordergebühren für Direkthandel im Überblick: 2. Über die ING 3. Alles rund um das Wertpapierdepot bei der ING 5.

Welche Ordergebühren kommen auf die Trader zu? ING Ordergebühren FAQ — Gebührenfreier Handel mit diesen Instrumenten 7.

Orderprovision bei Sparplänen 8. Depotgebühr entfällt bei der ING 9. Kostenbeispiel: Diese Gebühren zahlen Sie beim Aktienkauf über die ING Transparenter Umgang mit den Kosten Das Fazit zu den ING Ordergebühren: Attraktive Konditionen.

Im Direkthandel werden die Geschäfte dabei nicht über die Börse sondern direkt zwischen den Handelspartnern abgewickelt.

Zu den Vorteilen dieser Art des Tradings gehören beispielsweise auch die längeren Handelszeiten. Bei ING steht die Welt des Handels von 8.

Dazu gehören Aktien, Fonds, Zertifikate oder ETFs. Der Zahlungsverkehr wird über ein Verrechnungskonto abgewickelt, auf dem das Guthaben mit 1,25 Prozent p.

Hätte Ing Diba das mit der Visakarte nicht gemacht, hätte ich nie aufgelöst. Schlechtes Kundenverhalten, teilweise unfreundliche Damen des Telefonservice, eine legte mitten drin einfach auf Leider kann man keinen direkten Berater an das Telefon bekommen.

Die Abfrage läuft nur durch einen Computer. Dieses finde ich nicht in Ordnung und für ältere Kunden kein gute Hilfe. Gerade ältere Kunden, die auch einiges an Geld angelegt haben, überlegen sich ob dieses auf Dauer zu vertreten ist.

Ich als Kunde würde mich freuen, wenn dieses verbessert würde. Ich bin seit vielen Jahren Kunde bei der ING und war immer sehr zufrieden. In letzter Zeit wird aber die Nutzung wie auch der Service nach jeder Verschlimmbesserung schlechter.

Das ganze Handling mit App etc. An Kundenservice per Telefon ist nicht zu denken. Egal, welche Nr. Man braucht 5 verschiedene Pins um überhaupt seinen Kontostand sehen zu können.

Mit App und Tan und Pin und Pin.. Kontoführungsgebühren werden jetzt auch erhoben. Wenn man Hilfe braucht, wird per automatischer Ansage auf Onlinedienste verwiesen, die genau so schlecht sind.

Davon hab ich im übrigen nie was gesehen. Ich wechsel jetzt. Mit der ING-DIBA habe ich nur schlechte Erfahrungen gemacht.

Ich wollte ein Girokonto eröffnen, der Antrag wurde ohne Nennung von Gründen abgelehnt. Für die Kontoeröffnung wurden zudem Daten abgefragt die nicht Voraussetzung für eine Kontoeröffnung in Deutschland sind unbefristeter Aufenthaltstitel.

Einfach eine komplett unseriöse Bank mit einem unfassbar schlechtem Kundenservice. Ich hatte kürzlich einen Trickbetrugsfall, den ich zur Anzeige bei der Polizei gebracht hatte.

Die ING hatte hier sehr kulant und auch sehr schnell reagiert. Viel schneller auch als die Polizei!

Einem Bekannten, der einen ähnlichen Fall bei einer anderen Bank hatte, dem wurde nicht so schnell und unbürokratisch geholfen. Vielen Dank hierfür!

Ich habe die ING schon immer empfohlen. Aber diesen Service hätte ich nicht erwartet. Auch als ich mal Probleme mit dem Geldabheben in Indien hatte, konnte mir telefonisch weitergeholfen werden.

Und sonst? Ich nutze gerne die App, die mich benachrichtigt bei neuen Umsätzen auf dem Konto. Auch die Fotoüberweisung nutze ich gerne.

Einen Kritikpunkt hätte ich noch: Es könnte mehr Aktien zur Auswahl bei den Sparplänen geben. Ich empfehle jedem den Maximalbetrag bei der Nutzung der Visa Karte festzulegen.

Dies kann einfach im Online Banking eingestellt werden. Ich passe diesen Betrag immer je nach Bedarf an.

Das erspart mir zukünftig Ärger, sollte mich nochmals ein Trickbetrüger übers Ohr ziehen. Die ING ist die beste Bank ever.

Ob Girokonto, App, Brokerage, Abhebungen, kurzfristiger Kredit App und Internet-Auftritt klar gegliedert und leicht zu bedienen.

War früher bei der Postbank - kein Vergleich.. ING ist für mich eine Top-Empfehlung. Die Depoteröffnung dauerte lange; es kommt zu Wartezeiten bei der postalischen Versendung der Unterlagen; bei Fragen ist die "Hotline" nicht erreichbar unendliche Warteschleife ; Hilfe per Mail ist nur allgemein; Preis-Leistung ist durchschnittlich, es gibt günstigere Depotanbieter; das benötigte Tagesgeldkonto für die Transaktionen wird nur miniminimal verzinst.

Meine Frau und ich sind seit Jahren Kunde der ING. Wir hatten bis jetzt noch kein Girokonto. Haben nun eines eingerichtet.

Das Einrichten lief völlig problemlos online. Ebenso erfolgte eine schnelle Zusendung der erforderlichen PIN Nummern per Post.

Alles völlig unkompliziert. Das haben wir bei anderen Banken nie erlebt. Wir können ING Diba nur weiterempfehlen. Unkomplizierte und sehr schnelle Bearbeitung.

Onlinebanking top, Informationen über Postbox sehr praktisch und ausführlich dargestellt. Für jeden, der schnell einen Kredit braucht, sehr empfehlenswert.

Auch die Erhöhung läuft super schnell und unkompliziert. Allgemein finde ich die Bank ist bis jetzt die beste, die ich kenne.

Überlege ein Girokonto ebenfalls dort zu eröffnen. Sparkassen lässt einen im Stich, wenn man dringend Unterstützung braucht.

So einen Kundenservice habe ich noch nie erlebt. Tägliche Versuche, jemanden zu erreichen sind erfolglos. Trotz Wartezeit von einer Stunde in der Schleife ist bei dieser Bank niemand zu erreichen.

Und das täglich! Ebenso funktioniert die Registrierung trotz unserer hohen Internetaffinität nicht. Ich benutze seit 3 Jahren ein kostenloses Girokonto und ein Tageskonto.

Vor einigen Monaten bin ich auf Banking to go umgestiegen. Alles klappt einwandfrei und kostenlo!! Diese Woche habe ich meinen Banking to go Zugang versemmelt und er wurde gesperrt.

Die Bandansage beim Kundensupport war sehr hilfreich, am dritten Tag waren die neuen Zugangsdaten da. Bei der Einrichtung brauchte ich Hilfe, die gab es beim Support nach nur dreimal klingeln lassen.

Die Dame war hilfsbereit, freundlich, geduldig und kompetent. Danke ING, ihr seid meine Bank. Die App ist dafür absolut top. Entweder Einzug per Lastschrift vom Referenzkonto einer beliebigen Bank oder per Überweisung.

Vorteil, wenn man nur das Tagesgeld dort hat: man sieht den Haufen nicht, beim täglichen Girokonto-Check bei der Hausbank.

Das Depot ist mit dem Konto direkt verknüpft. Es gibt leider keine Eingabe-App fürs Depot. Auf dem iPad und iPhone sind die Informationen für die Aktien nicht mit abrufbar.

Man muss sich erst immer über die Web-Oberfläche umständlich anmelden. Ich habe wünsche mir, dass es eine eigene App fürs Depot gibt mit mehr Infos über die Aktien und mit Kursalarm z.

Einfache Registrierung für Girokonto und Depot. Kleine Boni für Kunden werben Geld fürs eigene Konto oder dieses Spenden. Webanwendung relativ einfach zu steuern.

Werbung für Kredite etc. Mehrere Konten können über einen Zugang gesteuert werden. Depot kostenfrei. Handelsgebühren mMn normal keine Vergleichswerte.

Mein Konto wird ständig gesperrt. Wenn ich dann Daten zum entsperren eingebe funktioniert es nicht. Als ich es endlich entsperrt hatte, konnte ich mich nicht mit der App einloggen.

Man kommt nicht in sein Konto und kann daher nicht von da aus eine Email schreiben. Die Hotline kann man komplett vergessen.

Letztes mal wieder nach 40 Minuten aufgelegt. Jetzt sind es auch schon wieder über 40 Minuten. Es geht einfach niemand dran.

Gott sei Dank habe ich noch ein anderes Konto. Eigentlich wollte ich komplett zur ING wechseln. Aber hier ist man ja echt am Arsch, wenn man als Kunde Hilfe braucht.

Die Hilfe im Falle einer Betreuung eines Familienangehörigen ist von erstaunlicher Arroganz gekennzeichnet.

Selbst bei maximal möglicher Legitimation werden für wichtige Geschäftstätigkeiten keine Auskünfte oder ungenügende Auskünfte erteilt. Speziell für ältere Menschen und teilweise dringliche Situationen ist dies absolut daneben.

Natürlich kann ein Online Banking bestimmte Eigenschaften nicht haben, das sollten mögliche Interessenten sorgsam abwägen.

Wer nur den jung-dynamischen Kunden mit stets griffbereitem Handy wünscht, der sollte dies eben auch sagen. Der eine Berater gibt an, welche Unterlagen in welcher Form etc.

Unfreundlichkeit steht an der Tagesordnung, als ich am Telefon lauthals beschimpft wurde, habe ich aufgelegt.

Diese Bank definiert Ihre Rechte jeden Tag neu. Schriftliche Zusagen seitens der Bank haben laut Bank nach einigen Tagen keine Gültigkeit mehr, werden widerrufen.

Schuldnerwechsel wurde kategorisch verweigert, Originalaussage "Dies wird bei der ING DiBa nicht praktiziert". Ich wollte ein Angebot für zwei Girokonten und ein Tagesgeldkonto einholen.

So weit kam es leider nicht, da die offensichtlich gelangweilte und lustlose Mitarbeiterin am Telefon mir mitteilte, das könne ich alles online nachlesen.

Sorry liebe ING - das geht überhaupt nicht. Wenn ich Euch mein Geld anvertrauen soll, dann erwarte ich von den Mitarbeitern etwas mehr.

Wie die Vorredner schon gesagt haben — so einen miesen Service erlebt man nicht alle Tage. Finger weg! Sehr gutes Online-Angebot.

Irgendwie logisch, da die ING-DiBa eine "Online-Bank" ist. Ab und an gibt es kleine Hänger bei der App, aber ist eher selten und ein 2.

Kundenbetreuer am Telefon mal freundlich aber auch schon mal unfreundliche gehabt. Aber vielleicht gefällt mir die Diba auch so gut, weil man fast keinen Kontakt mehr mit Betreuern hat, weil das meiste einfach online funktioniert.

Alles in allem zufrieden mit der Diba und kann sie ohne schlechtes Gewissen weiterempfehlen. Der telefonische Kundenservice ist quasi nicht erreichbar.

Seit Wochen dieselbe Ansage im Wartebereich " Konditionen sind ja gut, aber sich diese Ersparnis dann in Summe lohnt, wenn man keinen Service bekommt, ist fraglich.

Die Möglichkeit, online Aufträge zu erteilen, ist nur bedingt effektiv, da die Bearbeitung mindestens eine Woche dauert.

Bei einer Baufinanzierung geht es ja auch um Termine etc. Sie sollten sich also schon einmal auf durch die Bank verursachte Verzögerungen einstellen.

Nicht weiter zu empfehlen. Die Konditionen sind gut, aber wenn ein Problem auftritt, bist du hoffnungslos verloren. Der Kundenservice gibt dir in jedem Telefonat eine andere Antwort und lässt dich einen weiteren Brief schreiben, der dann aber den Bestimmungen der Bank nicht genügt.

In meinem Fall kam nur 3 von 6 Briefen per Post von der Ing Diba bei mir an. Und ja, ich habe den Namen am Briefkasten! Die übrigen 3 Briefe gingen zurück an die Bank.

Und dann ging das Drama mit dem Kundenservice los, der dann auch noch unfreundlich wurde. Meine Bitte, das Gespräch aufzuzeichnen, wurde verneint und ich musste ewig lange betteln, dass ich einen Vorgesetzten ans Telefon bekam.

Herr Barfuss! Dieser konnte mir aber auch nicht weiterhelfen und bat mich, einen weiteren Brief zu schreiben. Aber Antwortschreiben bekomme ich ja nicht, weil meine Adresse bei der Bank gesperrt ist.

Ich warte jetzt seit 5 Wochen auf die Eröffnung des Girokontos und bin genau so schlau wie am Anfang. Vielen Dank liebe Bank!

Die ING-DiBa ist gerade in Sachen Investieren sehr Anfänger-freundlich. Neben zahlreichen Anleitungen und Erklärungen zu den einzelnen Investitionsmöglichkeiten bietet die ING auch ein breites spektrum an Wertpapieren.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit der ING. Ich wollte schon längst mal meine Bank bewerten und nun nutze ich diese Möglichkeit.

Ich habe seit Jahren bereits ein Girokonto bei der ING und dachte anfangs, dass es eine gute Bank ist. Ich lag leider völlig daneben. Der Kundenservice dort ist unter aller Kanone und man geht überhaupt nicht auf den Kunden ein.

Man merkt bei allem was man tut, das Geld steht dort im Vordergrund und der Kunde kommt erst an letzter Stelle.

Ich könnte nun einen Roman über meine schlechten Erfahrungen schreiben, aber das ist mir diese Bank nicht wert.

Jede andere Bank behandelt Kunden besser, darum werde ich mein Konto dort auflösen. Seit vielen Jahren zufriedener Kunde.

Die Anmeldung ist nun etwas sehr Umständlich seit der neuen Bestimmungen, doch die Nutzung ist nach wie vor sehr angenehm.

Auch hilfsbereiter Kundenservice und eine gute mobile App. Schade, dass es nun einen monatlichen Geldeingang erfordert für mich kein Problem, aber vielleicht für andere , damit es kostenfrei bleibt.

Anfangs war ich sehr zufrieden. Nun leider nicht mehr. Ohne Ankündigung wurde mir von der einen Sekunde auf die andere der Dispo gekündigt. Weitere Nachfragen, welche Möglichkeiten ich denn habe, wurden ignoriert.

Die Bank lässt mich einfach im Stich. Nie wieder! Zahlungsfluss schnell und ohne Probleme. Keine Kontoführungsgebühren. Es gab bisher keine Probleme und ich bin seit 6 Jahren Kundin dort.

Für mich perfekt, da ich die Labertaschen bei anderen Banken nicht vermisse. Brauche ich Beratung, kann ich die Hotline anrufen - kostenlos.

Es wird alles über Internetbanking abgewickelt. Ich persönlich habe schreckliche Erfahrungen mit dem Internetbanking der ING gemacht und möchte jedem davon abraten.

Geht lieber zu einem unabhängigen Finazmakler oder so, mit denen kann man noch persönliche Gespräche führen.

Zur Zeit hänge ich in einer Warteschlefen 30 min sind um , weil die ING ein falsches Referenzkonto zu meiner Baufinanzierung hat eingetragen, das kann man natürlich online ändern, nur war damit mein Vertrag blockiert und das lässt sich online natürlich nicht entblocken, daher also Warteschleife der Hotline.

Was auch nicht ganz korrekt war, der Zinssatz in dem Darlehensvertrag entsprach nicht dem Angebot. Grund für die Diskrepanz ist die Bewertung der Immobilie.

Allerdings lag die Bewertung der Immobilie bereits beim Angebot vor. Aber man ist ja dank Grundbucheintrag von der Bank abhängig und muss den Vertrag akzeptieren.

Das Unternehmen ist überhaut nicht erreichbar. Es ist unmöglich, Kontakt per Mail oder Telefon aufzunehmen.

Warteschleifen breche ich nach 48 bzw. Soweit war es bei Airberlin auch irgendwann. Ich bin fassungslos. Es ist überhaupt kein Servicegespür vorhanden, nur der offensichtlich Wille, mit völlig unzureichender Technik u.

Ich hatte eine Pfändung drauf, weil ich eine Überweisung verschlampt habe. Wurde aber sofort ausgeglichen. Ing Diba schrieb, es könne kein Internetbanking erteilt werden.

Das nicht gepfändete Guthaben steht ihnen natürlich zur Verfügung. Von wegen Am Telefon wurde mir erklärt, dass der Gläubiger die Pfändung aufgehoben hat und ich heute noch an mein Geld kann.

Auch von wegen Falsche Versprechen per Post und Telefon, auch kein Entgegenkommen. Klarer Kündigungsgrund. Als ob man wegen dem Corona-Mist nicht schon genug Ärger hat.

Nachdem wir bereits Girokonten sowie Depots bei der ING haben und sie als unsere wenn auch virtuelle Hausbank ansehen, war uns klar: auch beim Thema Baufinanzierung wenden wir uns an die ING.

Wir stecken aktuell noch mitten im Verfahren, sind aber mehr als ernüchtert. Nachdem sich der Kaufpreis geändert hatte, an sich ein Grund zur Freude, wie man annehmen sollte, stellt sich dies nun als Problem dar.

Wir erhielten die Zahlungsaufforderung des Notars mit einer konkreten Frist. Wir hatten bereits im Vorfeld alle Unterlagen eingereicht, die laut "Checkliste" benötigt werden.

Der geänderte Kaufvertrag liegt auch seit einigen Wochen bereits vor. Die Frist läuft, die Baufinanzierung jedoch nicht.

Nachdem wir alle paar Tage standardisierte Emails erhalten mit Dingen, die für die Auszahlung unabdingbar sind, stellt sich der Kaufvertrag nun als Hürde heraus.

Da der Kaufpreis gesunken ist, wird nun von uns ein neuer Kreditvertrag verlangt, der postalisch eingereicht werden muss. Angesichts einer Zahlungsfrist von zwei Wochen nun eine ungeplante Verzögerung, die hätte verhindert werden können, hätte die ING reagiert, als sie den Vertrag vor nun mehr über drei Wochen erhalten hat.

Sämtliche Anforderungen seitens der ING haben wir unverzüglich eingereicht. Schwierig gestaltet sich jedoch die Kommunikation.

Wir haben keinen konkreten Ansprechpartner, keine direkte E-Mailadresse oder Durchwahl, werden von automatisierten E-Mails auf die Kundenhotline verwiesen.

Nachdem man sich vermehrt und sehr lange mit einer Bandansage rumplagt, stellt sich am einfachsten raus direkt nach einem Kundenbetreuer zu verlangen, anstatt sich mit der Bandansage erfolglos auseinander zu setzen.

Das Warteschlangen nicht immer ein kurzweiliges Vergnügen sind sei an dieser Stelle mal dahingestellt, kein guter Service ist es unserer Meinung nach jedoch, wenn man bei jedem Anruf einen anderen Betreuer spricht, der zuständige Sachbearbeiter auch nach Durchstellungsanfrage nicht kontaktiert werden kann.

Das ist in unseren Augen alles andere als kunden- geschweige denn serviceorientiert. Auf vermehrte Nachfragen wurde uns nun im groben der Ablauf dargelegt.

Wir wissen jetzt, dass wir uns bei den Verkäufern für die Versäumnisse der ING entschuldigen und sie aufgrund der sich verschiebenden Auszahlung vertrösten müssen.

Werbeaussagen seitens der ING als Partner an Ihrer Seite, immer für Sie da rund um die Uhr erweisen sich leider als leere Phrasen. Wir bereuen mittlerweile nicht zu einer Filalbank gegangen zu sein.

Hier fühlt sich keiner verantwortlich für die Kunden! ING lockt mit vermeintlich günstigen Konditionen Interessenten an, ist dann aber nicht in der Lage, die Unterlagen in angemessener Zeit zu prüfen.

Uns ist dadurch eine Immobilie verloren gegangen, da ein anderer Kaufinteressent bei einer anderen Bank schneller eine Zusage erhalten hat und der Verkäufer deshalb an den anderen Interessenten verkauft hat.

Sehr schlechter Service, sehr lange Bearbeitungszeit, keine persönlich direkte Korrespondenz, insgesamt nicht zu empfehlen.

Generell war ich bisher sehr zufrieden. Allerdings war ich bis heute auch nicht auf den Kundenservice angewiesen. Nachdem mein Zugang aufgrund einer Anmeldung an meinem neuen Handy gesperrt wurde habe ich auf meinen neuen Tele-Pin gewartet und prompt nach Erhalt dort angerufen.

Ein ziemlich genervter Mitarbeiter meckerte erst einmal rum, wie dumm die Kunden, unter anderem auch ich, seien. Sie würden nur noch wegen so einem Müll dort arbeiten.

Dabei müsste man als Kunde doch einfach mal in der App alles durchlesen. Auf meine Antwort, dass dies ja durch die Sperrung nicht möglich ist, durfte ich mir anhören, dass man weiter im Leben kommt wenn man erst liest und dann handelt.

Mehr als unfreundlicher Mensch! Die Kontoeröffnung ging problemlos und schnell. Ebenso beim Ratenkredit, problemlos und die Unterlagen kamen schnell.

Ich kann nur Gutes über die ING sagen. Auch bei persönlichen Anliegen am Telefon. Immer schnell erreichbar und freundliche Mitarbeiter. Aus diesen Gründen kann ich die ING nur empfehlen und ich bin hier gern Kunde.

Während der Akquisition direkter Kontakt zum Vertrieb, zeitnahe Reaktion, gute Konditionen. Aber dann - kompliziertes Internetbanking, 3 verschiedene PINs.

Nur ein Beispiel: Auftrag über Internet erteilt. Weitere 3 Tage keine Reaktion. Die Realität ist noch schlechter.

Ich habe bereits einen Vertrag zur Baufinanzierung abgeschlossen. Trotz intensiver Bemühungen ist es unmöglich, einen Kundenberater telefonisch zu erreichen.

Einen so schlechten Service habe ich noch nie bei einer Bank erlebt. Alle Mail-Adressen sind nicht erreichbar, ich bin einfach nur fassungslos über solch einen schlechten Service.

Ich kann meinen Ärger kaum in Worte fassen. Die ING ist uns bereits bekannt als sie sich noch Quelle Bank nannte. Diesem Wunsch haben wir widersprochen und genau seit dieser Zeit wissen wir, wie trotzige Servicemitarbeiter mit einem "NEIN" des Kunden umgehen.

Vergleicht man die aktuelle ING mit einem First Class Restaurant dann fehlt es dort erheblich an fachlicher Qualifikation beim Koch.

Pommesbudenessen kann jeder zubereiten Glückliche Kunden wird man damit nicht bekommen. NEVER ING-DIBA. Die Bank um die Ecke ist eine gute Alternative.

Haben vor ca. Kontoeröffnung ging fix. Kreditablöse auch. Seitdem sind wir sehr zufrieden mit der ING. Hatten bis jetzt immer sehr hilfreiche und freundliche Mitarbeiter am Telefon.

Bei der vorherigen Bank war es Glückssache wen man am Telefon hat. Ich bin einer der ersten Kunden der ING Diba, habe alle Konten und Guthaben auf ING überschrieben, weit mehr als Von Jahr zu Jahr wird es schwieriger, die ING anzurufen, jetzt ist es unmöglich jemanden zu sprechen ohne endlos lange pin und nummern etc einzugeben, wenn man viel arbeitet und nur kurz eine kontounabhängige Frage hat, kann man das nicht mit der ING machen.

Das Depot bei der ING DiBa ist kostenlos, scheinbar. In Wahrheit ist dieses Depot extrem teuer. Hat man eine Aktie im Depot, die beispielsweise aktuellen Kurswert 5 Euro hat, kann man diese für 5,10 nachkaufen und für 4,90 verkaufen.

Bei mehreren Transaktionen und vielen Aktien hat hier die komplette Transaktion schnell mal Euro gekostet! Bis jetzt keine Probleme mit ING gehabt.

Seit der Namensänderung von ING Diba zu Ing werden aber die Preise angepasst. Das hat mich nicht gestört, aber ab September werden die Kreditkartengebühren für Zahlungen, die nicht in Euro passieren, angehoben.

Was für mich Ing unattraktiv macht und somit als Kunden verliert. Als ich eine Zahlung aufgrund eines Verkaufs erhalten sollte, bekam ich von der DiBa 2 Emails, mit Anweisungen, wie ich das Geld auf mein Konto überwiesen bekommen sollte.

Als mir dies nicht ganz korrekt vorkam, wollte ich bei der DiBa nachfragen, ob die Transaktionsnummer existiert und korrekt ist.

Die einzige Aussage die ich bekam war, dass sie keine Auskunft gibt. Na klar, mir noch kosten für nen Anwalt aufdrücke wollen. Werde mir niemals ein Konto bei der DiBa anlegen, da genau solch ein Telefonsupport so unhöflich und unpersönlich ist.

Nie wieder ING DiBa! Ich habe eine Baufinanzierung für eine Eigentumswohnung meiner Tochter auf meinen Namen abgeschlossen.

Dies wurde mir von der DiBa so angeobten, um hierfür noch einen minimal! Mir wurde zugesichert, dass der Kredit später auf meine Tochter übertragen werden kann.

Als ich das nun tun wollte, wurde mir erklärt, dass dies inzwischen nicht mehr möglich sei. Eine Vorstandsbeschwerde wurde abgetan - sah nicht sehr individuell aus Ich fühle mich - gelinde gesagt - verschaukelt und als Kunde nicht ernst genommen.

Hinzu kommt, dass die telefonische Erreichbarkeit der Kundenhotline inzwischen nicht erst seit Corona eine Katastrophe ist. Aktuell hing ich gerade genau Minuten 2 Stunden und 18 Minuten!!!

Das waren noch Zeiten, als Kunden noch ernst genommen wurden. Sehr schade. Sehr, sehr schlechter Service - um nicht von einer Zumutung zu sprechen.

Hatten erst ein Gemeinschaftskonto, was okay war. Haben X Leuten ING empfohlen. Ich wollte dann privat dort hin, da ich einen Erbteil in 6stelliger Höhe bekam.

Nachdem sich durch Corona das ganze Notargedöns etwas hinzog, wollte die ING das Konto kündigen. Also habe ich die Notarurkunde hingeschickt und gesagt, wie wichtig es ist, dass das Konto bestehen bleibt.

Bevor ich vor 2 Wochen in den Urlaub bin, habe ich noch explizit per Email darauf hingewiesen. Kam vom Urlaub zurück, das Geld ist drauf, aber ich hatte kein Zugriff auf das Konto, da diese Mistbank das Konto gekündigt hatte.

Ich solle schriftlich mitteilen, wohin das Guthaben soll - was ich gemacht habe. Seit über 1 Woche ist das Geld immer noch nicht überwiesen und ich habe keinen Zugriff drauf.

Seither tägliche Anrufe ohne Erfolg, da Fachabteilung nicht erreichbar. Werde einen Anwalt jetzt einschalten und mir saftig Zinsen zahlen lassen.

Finger weg von so einer Bank. Anfangs mit der Festgeldanlage sehr zufrieden. Aus unerklärlichen Gründen wurde ein Wohnkredit verweigert.

Nach Nachfrage keine Erklärung erhalten. Extrakonto habe ich nun gekündigt und Konto aufgelöst. Es gibt für Geldanlage und Kredite auch noch andere Banken.

Bei dieser Bank war ich jahrzehntelang Kunde. Kann ich nach den letzten Erfahrungen nicht empfehlen.

Für mich ist die ING-DiBa die beste Ban. Freundlichkeit super und die App ist spitze, die Bank ist immer erreichbar, ich bin schon mehr als 15 Jahre dabei und werde sie noch lange nutzen, kann ich nur weiterempfehlen.

Ich möchte nur Kontoauszüge haben. Das ist schon ein Akt. Ich hab eine Telebanking-Pin nach langem Hin und Her bekommen.

Nun möchte ich mit einen Kundenberater sprechen. Seit mehreren Tagen versuche ich es. Nach 30 Minuten habe ich die Geduld verloren und aufgelegt.

Ich habe 2 Wochen Urlaub und wollte das mal "eben" erledigen. Ich glaube, ich brauche noch eine Woche. Ich hatte bestimmt schon 20 Jahre das "Extra Konto" bei der ING - damals einfach als Festgeldkonto zum Geld parken.

Ich mache alles über die Browser-Oberfläche. Diese ist wie ich finde recht übersichtlich und einfach zu bedienen.

Etwas nervig sind die ständigen Cookie-Meldungen. Der Wertpapierhandel ist recht einfach. Gut finde ich die Möglichkeit, dynamische Stop-Loss-Orders zu platzieren, die einer steigenden Aktie nach oben folgen.

Die Gebühren beim Aktienkauf und auch bei Sparplänen empfinde ich für die heutige Zeit als etwas zu hoch, deswegen gibt es einen Stern Abzug.

Ansonsten kann ich die ING empfehlen. Problemloses Handling, gut funktionierende App. Im Vergleich mit anderen Banken ganz weit vorne.

Wir haben auch Konten bei anderen Banken. Da gibt es zwar schon mal bessere Konditionen, aber in Puncto Service ist die ING kaum zu schlagen.

Wir sind hochzufrieden. Seit 20 Jahren bin ich Kunde bei der Diba und habe nur gute Erfahrungen gemacht. Der telefonische Kundendienst ist immer erreichbar und hilft höflich und schnell mir wurden mal die Giro- und Kreditkarte gesperrt weil ein Betrugsverdacht vorlag.

Fremde wollten von meinem Konto Rechnungen bezahlen. Da ich ohne Bargeld war hat mir die Mitarbeiterin der Diba eine Auszahlung bei der Reisebank ermöglicht.

Wenn jetzt für bestimmte Leistungen Gebühren erhoben werde finde ich das nicht schlimm. Die zahle ich gerne.

Schon bei der Eröffnung zeigt sich diese Bank mehr als inkompetent. Der Server der Bank ist abgestürzt und der Zugang wurde gesperrt.

Ich habe eine Email geschrieben, die dann nach 8 Stunden ca. Also habe ich die Email beantwortet und einen Screenshot der Sperrung beigefügt.

Nach 24 Stunden hab ich lediglich die Eingangs-Email erhalten und keine weitere Antwort. Wenn man da ein Konto hat und damit was ist, hat man echt verloren.

Ich hab die Eröffnung widerrufen und versuche mein Glück nun bei einer anderen Bank. Die Bank ist nicht zu empfehlen. Sehr schlechter Kundenservice.

Es wurde eine Überweisung ohne meine Zustimmung getätigt und seit Monaten warte ich auf eine Stellungnahme. Auf das Schreiben von meinem Anwalt wird nicht reagiert.

Sogar ein Brief an die Geschäftsführung hat nichts gebracht. Wer da ein Konto hat, soll sehr schnell dieses kündigen, bevor es ausgeraubt wurde.

Die Bank hat scheinbar ein Sicherheitsloch. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten und der Info vom Kundenservice, dass ein PDF-Antrag zugeschickt werden muss und 5,90 EUR fällig werden, habe ich den Fremdgehversuch unterlassen und gleich alles wieder gekündigt.

Habe per Mail eine Anfrage für ein Depotkonto gestellt, hatte dazu noch eine Frage und hätte gerne einen Rückruf.

Das ist ca. Heute habe ich die Servicehotline angerufen, die Dame sagte mir, dass sie keine Kunden zurückrufen würden und legte mitten im Gespräch auf.

Auf telefonische Nachfrage legt der Mitarbeiter nach 2 min auf mit der Begründung sein Kollege hätte einen Fehler gemacht und Ihm wäre das egal Also Service braucht man hier nicht erwarten!

Schriftlich funktioniert das ganze recht gut allerdings erwarte ich, dass man auch eine gute telefonische Beratung bekommt. Eine pure Enttäuschung.

Das mieseste was ich je erlebt habe!! Keine Hotline, kein Telefonservice!! Keine Hotline, geradezu elend!!

Keine Möglichkeit Anzurufen. Da elendeste was ich je erlebt habe! Alles nur Computer, keine Möglichkeit direkt anzurufen.

Kann ich einfach nur davon abraten! So elend habe ich keine weitere Bank erlebt! Mir fehlen geradezu die Worte für so einen miesen Kundenservice!

Ich bin seit ca. Ich bin super zufrieden und kann es nur jedem weiterempfehlen. Am Anfang war ich skeptisch, da die Bank keine persönlichen Ansprechpartner hat bzw.

Aber dies hat mich belehrt, die Mitarbeiter am Telefon sind sehr freundlich und helfen bei Problemen. Super schnelle Kredit Bearbeitung.

Alles online, ohne Papiere nachzuweisen und das Geld war nach 24 Std. ING fand ich immer gut, bis ich ein kleines Problem hatte, seitdem bin ich sehr eingeschränkt und erhalte keinen Dispokredit mehr - und das schon seit Jahren!

Wird jedes mal abgelehnt, trotz guter Schufa und gutem Gehaltseingang. Kundenservice ist teilweise auch unfähig, gibt mir entweder Fehlinfos oder einfach unzureichende.

Nicht empfehlenswert! Werde mich nach einem anderen Hauptkonto umsehen. Habe ein Depot bei der ING-DiBa eröffnet, ging sehr einfach, war sehr zufrieden.

Darauf die App installiert und angefangen zu handeln - so weit so gut. Seit letzter Woche Montag, Darauf am Brauchte knapp 1 Stunde, um mit jemanden zu reden, der sehr unfreundlich war und mir nicht weiter helfen wollte.

Am gleichen Tag noch eine E-Mail geschrieben und leider seitdem auch nichts mehr. Heute erneut angerufen nach ca.

Meine Empfehlung und auch bitte an alle. Lasst eure Finger von der ING-DiBa! Solange man keinen Ärger hat und zahlt, alles gut, wenn man mal Hilfe braucht, wird von der ING einfach auf stumm geschaltet.

Leider sehr ungenaue Information bzgl. So etwas hat eine seriöse Bank nicht nötig! Okay, einen Pluspunkt gibt es: die unausweichliche Girokonto-Kündigung ging bisher sehr reibungslos online vonstatten.

Bei mir wurde innerhalb von zwei Jahren dreimal das Konto gesperrt ohne ersichtlichen Grund. Einmal wegen Handywechsels. Ich würde der Bank dringend empfehlen, eine Notfallentsperrung einzurichten, die nicht auf die Handynutzung besteht.

Ich sollte meinen Geburtstag eingeben. Dazu musste ich die Monate rückwärts laufen lassen. Insgesamt waren das bei mir 72 Jahre mal tippen.

Danach war die verbliebene Zeit bei Zähler abgelaufen. Mein Name wurde von dem Programm nicht erkannt, warum auch immer. Seit über 5 Wochen habe ich keinerlei Zugriff auf mein Konto.

Die Emailantworten sind vom Inhalt her immer gleich. Und werden immer am Nachmittag zugestellt, sodass die Antwort dadurch immer um einen Tag verzögert wird Meine Angaben werden schlichtweg ignoriert.

Zwischenzeitlich funktioniert meine IBAN Nummer nicht mehr, da sie vom System als Fehlermeldung angezeigt wird.

Es ist unbeschreiblich, wie mit diesem Problem umgegangen wird. Die ING-Diba war mal meine Lieblingsbank. Kostenlos und einfaches Internetbanking.

Leider ist es jetzt das Gegenteil. Es wurden Grundgebühren eingeführt 60 Euro im Jahr und Internetbanking ist das komplizierteste was ich bisher hatte.

Ich werde das Konto auflösen. Empfehlen kann ich im Moment die Comdirect. Eine deutsche Bank mit top Service. Ich habe seit einem Jahr das kostenlose Girokonto bei der ING-DiBa eröffnet.

Nun wurde Kontoführungsgebühren erhoben. Das finde ich persönlich nicht fair, Kunden mit kostenlosen Konten zu locken und auf einmal Gebühren zu erheben.

Mein Konto werde ich kündigen und zur nächsten Bank gehen. ING-DiBa empfehle ich hiermit nicht. Der Kundenservice ist stets sehr freundlich und sehr bemüht, die Angelegenheit sofort zu klären.

Mein Kredit würde zügig geprüft und rasch bearbeitet. Kundenservice ist Tage rund um die Uhr erreichbar. Ich habe bei der DiBa ein Girokonto, das Extra-Konto und ein Aktiendepot und bin sehr zufrieden.

Die Konditionen sind immer gut. Es mag mal Anbieter geben, die in einzelnen Bereichen geringfügig besser sind, das dann aber häufig nur zeitlich begrenzt.

In der Summe hat die BiBa für mich dauerhaft das beste Angebot. Für die geringen Gebühren bietet die DiBa viel und guten Service, einfach professionell.

Beispiel: Der Übertrag des Depots den ich zutiefst bereue und wieder zurück zur DiBa bin war online in 5 Minuten erledigt und wurde binnen 3 Tagen vollständig ausgeführt.

Umgekehrt braucht flatex mittlerweile 8 Wochen und reagiert nicht auf Mails und Telefonate. Gleiches Bild bei der Rückerstattung einer Anzahlung von der Kreditkarte im Zuge der ThomasCook-Pleite: Schneller und unkomplizierter Kunderservice.

In einem Wort: Professionell. Ich bin seit vielen Jahren Kunde bei der ING-DiBa. Bisher hatten wir Gemeinschaftskonten und waren sehr zufrieden.

Zur Sicherheit gab es auch noch eine Kontovollmacht für jeden Kontoinhaber. Nach dem Tod meines Mannes das Erbe ist geregelt versuche ich nun, die Konten auf meinen Namen umschreiben zu lassen und die Probleme gehen los.

Zuerst bekomme ich einen ganzen Berg Papier. Die ING-DiBa teilt mir in einer sog. Kontoinformation mit, welche Konten sie für meinen Mann führt.

Schon hier stutze ich, denn die Konten gehören ja nicht nur meinem verstorbenen Mann, sondern sind Gemeinschaftskonten.

Dann wird mir einer langjährigen Mit-Kontoinhaberin erklärt, was ich mit den Konten machen kann übernehmen und weiterführen oder auflösen , das Lastschriften weiter eingelöst werden, so lange ein Guthaben da ist, Daueraufträge weiterlaufen, wann welche Kontoauszüge erstellt bzw.

Zinsen gutgeschrieben werden. Ein Blick in die Konten und die ING-DiBa hätte gesehen, das ich mich seit vielen Jahren mit unseren Finanzen befasse und über diese Dinge bestens informiert bin.

Die VISA-Karte und die Giro-Karten wurden von der ING-DiBa gesperrt, was ich sehr gut fand. Daran hatte ich nicht gedacht. Nun muss ich in Formularen erklären, was ich will.

Kontolöschung oder Kontoumschreibung im Nachlassfall. Es werden persönliche Daten des zukünftigen Kontoinhabers erfragt, die eigentlich der ING-DiBa bereits mit der ursprünglichen Eröffnung der Konten schon vorliegen.

Hier stellt sich die Frage warum, aber na ja. Im Formular zur Kontoumschreibung findet sich ein Hinweis, das sich durch die Umschreibung gegebenenfalls die Zugänge für das Internetbanking inkl.

Postbox ändern können. Es wird empfohlen, persönliche Dokumente im Online-Postfach auf dem PC abzuspeichern damit diese weiterhin zur Verfügung stehen, falls man nach der Kontoumschreibung nicht mehr auf das Archiv zugreifen kann.

Warum das denn? Eigentlich geht es doch nur darum, den 2. Kontoinhaber zu streichen. Ich unterschreibe auch noch, dass ich im eigenen wirtschaftlichen Interesse und nicht auf fremde Veranlassung handele und ab geht die Post.

Dann gibt es aber auch noch ein Merkblatt zum Nachlass. Darin wird mir nochmal erklärt, was ich mit den einzelnen Konten machen kann und was dazu erforderlich ist.

So ganz nebenbei lese ich dort, das die ING-DiBa das Formular für die Kontoumschreibung - unterschrieben vom neuen Kontoinhaber wünscht.

Da frage ich mich schon, ob die Bearbeiter eigentlich wissen, was sie tun, denn ich möchte Gemeinschaftskonten auf meinen Namen umschreiben lassen.

Ich bin bereits Inhaber der Konten Nachdem ich das in diversen Formularen erledigt und an die ING-DiBa geschickt habe, bekomme ich recht schnell wieder Papier.

Darin teilt man mir mit, dass der Dispo gemindert wurde, was ich künftig für geduldete oder nicht geduldete Kontoüberziehung an Zinsen zu zahlen habe usw.

Ferner teilt man mir mit, dass für den Fall, dass ich den Dispo in Anspruch genommen habe, das Konto erst nach Ausgleich des Dispo umgeschrieben werden kann.

Hat man mir nicht 2 Tage vorher mitgeteilt, das sich auf den Konten Guthaben befinden? Na ja Die Krönung leistet sich die ING aber damit, dass ich im Moment überhaupt nicht mehr auf die Konten zugreifen kann.

In einem Telefonat erklärte man mir, das ich auf Grund der Umschreibung neue Zugangsdaten erhalte.

Was soll das denn? Jeder Kontoinhaber hatte bisher eigene Zugangsdaten. So ganz nebenbei wurde zusätzlich von der ING-DiBa auf dem Einzelkonto der vorhandene TAN-Generator nicht mit übernommen.

Ich kann nur sagen: peinlich. Das ist einfach das Letzte. Geht man so mit einem langjährigen Kontoinhaber um? Das hat doch mit Service nichts mehr zu tun.

Wir besitzen auch noch ein Gemeinschaftskonto bei einer anderen Bank. Mit dieser Bank wurde telefonisch besprochen, was werden soll. Von dort habe ich daraufhin über mein Postfach eine von der Bank ausgefüllte Erklärung zur Umschreibung auf ein Einzelkonto erhalten.

Zurück inkl. Das, was die ING-DiBa macht, ist blanker Bürokratismus. Da kann man nur noch das Konto wechseln! Ich bin seit drei Jahren Kunde.

Super Kreditkarte, leider keine Sparkasse enthalten und leider muss ich auch sagen, dass die Bank ihre besten Zeiten hinter sich hat.

Wie oft ich mit unerfahrenen Drittanbietern telefonieren musste, wie langsam im Vergleich z. Die App ist super und alles ist erstmal convenient.

Dennoch hatte ich in drei Jahren bereits sechs Wochen kein Onlinebanking, was auch zu Ausfällen geführt hat, die die ING aber nicht übernommen hat.

Der Entsperrungsprozess zog sich zum Teil über zwei Wochen und eine wirkliche Aufklärung hat nie stattgefunden.

Ich bin nur noch dort, weil ich das Extra Konto für gut befinde. Meine Frau und ich sind nun schon seit vielen Jahren Kunde bei der ING-DiBa mit unserem gemeinsamen Girokonto, dessen Eröffnung damals schnell erfolgte und hatten praktisch noch nie irgendwelche Probleme.

Dass das Login auf dem PC aufwendiger geworden ist, ist den Sicherheitsanforderungen geschuldet und m. Der Check des Kontos und auch Überweisungen lassen sich mit der App auf dem Smartphone aber auch schnell erledigen und jede Kontobewegung bekommt man umgehend angezeigt - besser geht es doch eigentlich gar nicht.

Meine Erfahrung mit dem telefonischen Service sind bisher auch durchweg positiv. Dass die kostenlose Kontoführung mittlerweile an bestimmte Bedingungen geknüpft ist, kann ich fairerweise schon nachvollziehen und man schaue da nur mal bei den meisten Mitbewerbern, wie die Konditionen dort sind.

In der heutigen Zeit brauchen wir jedenfalls keine Bankfiliale mehr und das bisschen Bargeld, was man hier und da noch benötigt, lässt man sich beim Einkauf im Supermarkt noch nebenbei auszahlen - nur sollte die reine Online-Kontoführung auch in Zukunft bei der ING-DiBa gebührenfrei bleiben was sie ja gegenüber der Filialbanken vor Ort auszeichnet!

Tip-Top tadellos. Einfaches Einrichten OK, viele Passwörter, aber das ist wohl der Sicherheit geschuldet In der Benutzung der App braucht man dann aber nur eins Zu Einstellungen, die nicht direkt in der App vorhanden sind, wird in der App zur Webseite weitergeleitet - ohne erneute Anmeldung.

Läuft schnell und unproblematisch. Eine Wohltat!!! Seit Wochen komme ich nicht an mein Geld, obwohl ich alles menschenmögliche getan habe, in das Konto zu kommen.

Gerade jetzt Corona bin ich auf mein Erspartes angewiesen. Habe das Konto schriftlich gekündigt, aber keine Antwort und kein Geld bekommen.

Zig neue Pin Nummern bekommen, nichts wird anerkannt. Meine Entsperrdaten, mal auf Richtigkeit überprüft, nicht anerkannt. So eine Bank habe ich mir immer gewünscht, Hände weg von ING.

Bin seit Kunde bei der ING und im Vergleich zur Deutschen Bank vorher jetzt super zufrieden. Zahle null Gebühren für Giro, Kreditkarte, Depot und finde die Konditionen beim Aktienkauf ebenfalls in Ordnung.

Daher hab ich die gekündigt und bespare nun andere. Der Kundenservice ist gut, solange es sich um alltägliche Dinge handelt.

Verantwortliche oder Personen mit Entscheidungsberechtigung erreicht man nicht, Rückrufbitten oder interne Beschwerden an das "Back Office" werden ignoriert.

Schriftverkehr erfolgt scheinbar willkürlich per Post, digital an das Konto-Postfach und per Mail oder gar nicht. Es gibt leider permanent Probleme mit dem Onlinezugriff.

Beim Abruf der Kontoumsätze wird dann an einem Donnerstag mal so eben das Konto gesperrt. Überweisungen mit diverser Finanzsoftware funktionieren nicht, da ING kein HBCI unterstützt.

Allein die Umsatzabfrage ist ein Witz: Login ins Konto mit Userkennung und Passwort, danach Eingabe des Sicherheitscodes, danach Start der ING App und Authentifizierung beim App-Start, danach freigeben der Umsatzabfrage mit persönlicher PIN - Yeah geschafft.

Ich werde es wohl demnächst gar nicht mehr versuchen. Dazu kommen weitere Negativentwicklungen: - Online Zeit nur 5 Minuten, dann Logout bei Inaktivität.

Ing Diba OrdergebГјhren We would like to show you a description here but the site won’t allow us. Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns ING-DiBa Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 45% positiv, 7% neutral und 49% negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von /5 was als befriedigend eingestuft werden kann. W godzinach - możesz zapytać o nie naszych specjalistów na czacie – dostępnym na stronie e-toyvillage.com lub w Moim ING. Jeśli jesteś naszym klientem, w Moim ING znajdziesz też pomoc wirtualnego doradcy – w zakładce "Kontakt i pomoc".
Ing Diba OrdergebГјhren

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

1 thoughts on “Ing Diba OrdergebГјhren

Leave a Comment